12.11.2015 16:38 Alter: 2 yrs

Steuern sparen !!!

Die Handwerkerrechnung von der Steuer absetzen.


Fast alle handwerklichen Tätigkeiten rund ums Haus können steuerlich geltend gemacht werden.Hierbei sind einige Dinge zu beachten. Es kann grundsätzlich nur der Handwerkerlohn geltend gemacht werden. Barzahlungen sind ausgenommen. Die Handwerkerrechnung muss Lohn und Material getrennt ausweisen. Pro Steuererklärung können Handwerkerleistungen in Höhe von maximal 6000 Euro als Berechnungsgrundlage beim Finanzamt angegeben werden. Maßgebend hierfür ist der § 35a EStG. Das entsprechende Anwendungsschreiben zum § 35a EStG finden Sie auf den Seiten des Bundesfinanzministeriums.




Kontaktformular

Adresse

Rückmann GmbH
Lökensweg 57a
45964 Gladbeck

Fon: 0 20 43 / 94 84 30
Fax: 0 20 43 / 94 84 31

E-Mail: shk@rueckmann-gmbh.de

Anfahrt