20.06.2017 08:39 Alter: 151 days

Wichtige Änderung bei Ölanlagen ab August 2017 !!!

Einführen einer bundeseinheitlich Fachbetriebspflicht.


Die Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenen Stoffen (AwSV) tritt am 01. August 2017 vollständig in Kraft und bringt für die Betreiber von Heizölverbraucheranlagen einige Neuerungen mit sich.

  1. Ab dem 01. August 2017 gilt eine bundeseinheitliche Fachbetriebspflicht für alle Arbeiten an oberirdischen und unterirdischen Heizölverbraucheranlagen größer 1.000 Liter, zuvor galt in NRW diese Fachbetriebspflicht nur für Anlagen ab 10.000 Liter.

  2. Nach AwSV gilt ab 01. August 2017 eine bundeseinheitliche und generelle Überprüfpflicht für alle oberirdischen und unterirdischen Heizölverbraucheranlagen größer 1.000 Liter vor der Inbetriebnahme bzw. auch nach wesentlichen Änderungen an diesen. Die Überrprüfung erfolgt duch Sachvertändige nach AwSV.

 

Sollten Sie Fragen zum Thema haben kontaktieren  Sie uns, denn wir sind ein geprüfter Gewässerschutzfachbetrieb.


Kontaktformular

Adresse

Rückmann GmbH
Lökensweg 57a
45964 Gladbeck

Fon: 0 20 43 / 94 84 30
Fax: 0 20 43 / 94 84 31

E-Mail: shk@rueckmann-gmbh.de

Anfahrt